GymBISS – Mensa Joachim-Hahn Gymnasium

Ansprechpartnerin: Adelgunde Curow

Adresse

Eduard-von-Lang-Straße 37
89143 Blaubeuren

Telefon

07344 / 91 78 23

E-Mail

gymbiss[at]lebenshilfe-donau-iller.de

Was ist das GymBISS?

Das GymBISS Blaubeuren ist ein wegweisendes Projekt und ein attraktiver Außenarbeitsplatz für Menschen mit Behinderung. In Kooperation mit der Stadt Blaubeuren und dem Joachim-Hahn Gymnasium sind wir seit 2006 mit der Versorgung der Schulmensa beauftragt.

Diesen Auftrag erfüllen wir sehr gerne. An dieser Stelle wird Inklusion von Menschen mit Behinderung gelebt. Sechs Mitarbeiterinnen versorgen unter fachlicher Anleitung die Schulgemeinschaft des Joachim-Hahn Gymnasiums.
Unterstützt wird das Lebenshilfe-Team von den Mensa-Paten. Das sind zur Zeit 9 Schülerinnen und Schüler sowie eine Lehrerin – weitere Verstärkung ist herzlich willkommen.

Überzeugen Sie sich von unserer Qualität und nutzen Sie die Vorteile unseres vielfältigen Angebots!

Mit Leib und Seele für Leib und Seele

Liebe geht durch den Magen

Unsere Arbeit macht uns viel Freude! Dies versuchen wir in unsere Arbeit und auch in unsere Angebote einfließen zu lassen. Besonders wichtig ist uns eine möglichst hohe Qualität der verarbeiteten Produkte. Schon heute verwenden wir 10% Bio-Qualität und einen möglichst hohen Anteil an Produkten aus unserer eigenen Gärtnerei in St. Moritz bei Jungingen.

Wir bieten in den Pausen das passende Angebot an Erfrischungen und ausgewogenen Nahrungsmitteln. Für das Mittagsmenü arbeiten wir mit Gastro Menü aus Ulm zusammen. Alternativ bieten wir frisch zubereitete Salate, kleine Snacks und Suppen an.

Zum Wohlfühlen gehört auch Sauberkeit

Deshalb ist ein weiterer Teil unserer Aufgaben, für Sauberkeit rund um die Mensa zu sorgen. Unser Wunsch ist es, darüber hinaus eine angenehme und freundliche Atmosphäre zu gestalten, die in den Pausen zum Durchatmen einlädt.

Unser Angebot im Überblick

Große Pause

Butterbrezeln, belegte Semmeln, verschiedene Plunder, warme Pizza, Leberkässemmeln, Käselaugenstangen sowie Obst, verschiedene Milchprodukte, Schokoriegel, Kaltgetränke, Tee und Kaffee

Mittagspause

Täglich werden 2 Menüs mit Hauptgang und Nachtisch oder verschiedene Salatteller angeboten.

Snacks: Hamburger, Wienerle, Leberkäs, selbstgemachte Pizza, Pommes Frittes, Wedges (Kartoffel mit Dip)

Suppen aus eigener Herstellung

Vorbestellung des Mittagessens

Die Menüs können bis spätestens 2 Werktage im Voraus bis 14.30 Uhr am Terminal bestellt werden. Das Terminal befindet sich im ersten Stock des
Hauptgebäudes neben dem Sekretariat.

Die Vorbestellung der Salate kann kurzfristig bis zum Ende der Großen Pause bei unserem Mensapersonal aufgegeben werden.

Das bestellte Menü bieten wir grundsätzlich zum Ende der 6. Stunde an. Auf Nachfrage können wir das Menü gerne auch schon nach der 5. Stunde bereitstellen.

Das Bezahlen – kinderleicht

1. Guthabenschlüssel

Im Sekretariat erhalten die Schülerinnen und Schüler gegen eine Leihgebühr einen aufladbaren digitalen Schlüssel. Aufgeladen wird er über das hauseigene Terminal oder eine Banküberweisung. Bei Rückgabe werden Leihgebühr und Restgut-haben zurückerstattet.

2. Vorbestellung

Eine fristgerechte Bestellung ist wichtig, damit wir die entsprechenden Mengen vorbereiten können.

3. Bargeldloses Bezahlen

Nach Einlesen des Schlüssels an unserer Mensakasse wird der jeweilige Betrag vom Guthaben des Schlüssels abgebucht sowohl für das Menü als auch für Getränke, Eis oder anderes.

Als Beleg zum Abholen des Menüs bekommen die Schülerinnen und Schüler einen speziellen Menübon, auf dem Datum, Schlüsselnummer, bezahltes Menü und Preis vermerkt sind.

4. Abholen des Essens

Nach Vorlage des Menübons an der Theke erhalten die Schülerinnen und Schüler ihr gewähltes Menü.

Guten Appetit!

Alle Informationen finden Sie auch in unserem Flyer. Frage Sie doch einfach in der Mensa danach oder laden Sie das PDF Leitet Herunterladen der Datei eingymBISS_Info herunter.