Besprechung mit dem Kollegen mit einer Tasse Kaffee - Pflegeberuf Heilerziehungspflege

Bindung & Fürsorge

Wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen. Vom ersten Kontakt über die Einarbeitung, den Arbeitsalltag bis zur Freizeit und Weiterbildung. Ein solides Gehalt ist die Grundlage. Als zusätzliche Vorteile bieten wir unser Bindungs- und Fürsorgeprogramm.

Das bieten wir Ihnen:

Strukturierte Einarbeitung mit Einführungstag, Buddies, Rotation und Infomappe

  • Standardisierte Mitarbeitergespräche auf allen Ebenen (Visions- oder Teamzielgespräche)
  • Gelebte Führungsgrundsätze und -schulungen
  • Bedarfsorientierte Ausbildung und Übernahme von berufsbegleitenden Ausbildungen
  • Eigenes Fort-/Weiterbildungsbildungsinstitut L³
  • Individuelle Traineeprogramme

  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten durch individuelle Lösungen, Wunschdienstpläne oder als Springer im Flexi-Zeitmodell
  • Jährlich überprüfte Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Basis-Urlaub, durch Gleitzeit bis zu 41 freie Tage/Jahr
  • Mit Betrieblichem Eingliederungsmanagement behalten wir Belastungen im Blick
  • Wir sorgen für psychologische Hilfe – schnell und unbürokratisch (Psychosomatische Sprechstunde)

  • Mehrmals jährlich erscheinende Mitarbeiterzeitung MAZ, an der sich jede/r Mitarbeitende mit Beiträgen beteiligen kann
  • Führungskräfte informieren regelmäßig in Teamgesprächen
  • Transparenz auf allen Ebenen

  • Tarifgebundene, gender-gerechte Bezahlung
  • Überdurchschnittliche 6,1% vom Brutto zahlt die Lebenshilfe Donau-Iller in die betriebliche Altersvorsorge ein
  • Weitere übertarifliche Bestandteile je nach Einsatzort
  • Vergünstigungen bei verschiedenen Firmen
  • Mitarbeitende erhalten eine Gratifikation von bis zu 500 € brutto, wenn sie erfolgreich eine/n neue/n Mitarbeitende/n werben.

Die Lebenshilfe ist mehr als nur ein Arbeitsplatz: ob Sport über L³, Ausflüge oder Feiern für Jubilare – ein gutes Miteinander ist uns wichtig