Vererben: Die Ernte des Lebens teilt man gern - Ein roter Apfel auf einer Hand
Vererben

Vererben

Sie haben sich im Laufe Ihres Lebens viel erarbeitet? Wenn Sie die Früchte weiter gedeihen lassen möchten, kann ein Vermächtnis an die Lebenshilfe Donau-Iller das Richtige für Sie sein.

Die Früchte des Lebens

Was bleibt, wenn ich gehe? Irgendwann im Leben kommt diese Frage auf uns alle zu. Über das eigene Leben hinaus etwas bewirken - dafür entscheiden sich immer mehr Menschen. Wenn Sie den Wunsch haben, etwas Beständiges zu hinterlassen, können Sie in Ihrem Testament die Lebenshilfe Donau-Iller als Erbe oder Miterbe, durch ein Vermächtnis oder eine testamentarische Schenkung bedenken.

Wenn Ihnen ein Bereich ein besonderes Anliegen ist, sichern wir Ihnen zu, dass Ihr Nachlass nur für diesen Bereich, diesen Standort oder diese Einrichtung verwendet wird.

Fragen zum Thema Vererben kann Ihnen ein Steuerberater, Rechtsanwalt oder Notar beantworten. Über die Lebenshilfe und die Möglichkeiten die gemeinnützige Arbeit zu unterstützen, informieren wir Sie gerne.