Kurzzeitbetreuung im Aufschnaufhaus - Spiel im Sandkasten
Kurzzeitbetreuung

Kurzzeitbetreuung

Manchmal brauchen Angehörige, die zu Hause Menschen mit einer Behinderung betreuen, eine Pause. Dafür gibt es das „Aufschnaufhaus“ in Ulm-Jungingen und die Kurzzeitpflege in den Wohnstätten.

Manchmal brauchen Angehörige, die zu Hause Menschen mit einer Behinderung betreuen, eine Pause. Sie möchten Urlaub vom Alltag machen. Dafür gibt es das „Aufschnaufhaus“ in Ulm-Jungingen. Es liegt am Stadtrand von Ulm, in der Nähe unserer Werkstätten. Hier betreuen wir die Menschen, die Pflege benötigen, rund um die Uhr. Die Zusammenarbeit mit den Eltern und regelmäßige Gespräche sind uns dabei sehr wichtig.

Im Aufschnaufhaus leben wir wie in einer Familie. Es gibt selbstgekochtes Essen, das jeden Tag frisch zubereitet wird. Wir spielen, singen und malen zusammen oder lesen vor. Außerdem gehen wir gerne spazieren und besuchen den Spielplatz oder machen Ausflüge. Bewohner, die in die Schule oder den Kindergarten gehen oder in der Werkstatt arbeiten, können vom Aufschnaufhaus mit dem Fahrdienst fahren.

Wir betreuen 12 Gäste mit Behinderung. Die Wohnberatung unterstützt gerne bei der Suche nach einem geeigneten Platz. Wir nehmen Kinder und junge Menschen für bis zu 42 Tage im Jahr auf.

→ zum Aufschnaufhaus

An den Standorten Senden, Illertissen, Blaustein und Ulm werden ebenso Kurzzeitplätze in den Wohngruppen angeboten. Die Wohnberatung unterstützt gerne bei der Suche nach einem geeigneten Platz

→ zum Gemeinsam wohnen